Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK

Termin - Rechner

Möchten Sie Termine in einem festen Rhythmus planen? Diese Serientermin-Rechner helfen Ihnen bei der Terminplanung wiederkehrender Termine mit unterschiedlichen Zeitabständen oder zu bestimmten Tagen.

Die Termin-Rechner erleichtern Ihre Terminplanung, wenn es darum geht, sich wiederholende Termine nach einem festen, kalender-orientierten Schema festzulegen. Die Termine der Serie werden nummeriert und der Wochentag und das Datum berechnet.

  • Tägliche Termine berechnen
    Dieser Termin-Rechner berechnet die Kalendertage für wiederkehrende Termine mit definierbaren Abständen zwischen den Terminen – tägliche oder mehrtägliche Termine.
  • Wöchentliche Termine berechnen
    Dieser Termin-Rechner berechnet die Kalendertage für wöchentliche oder mehrwöchentliche Termine, die an einem bestimmten Wochentag stattfinden sollen.
  • Monatliche Termine berechnen
    Dieser Termin-Rechner berechnet die Kalendertage für monatliche oder mehrmonatliche Termine, die an einem bestimmten Wochentag stattfinden sollen, wie z.B. am ersten Montag jeden Monats.
  • Monatliche Termine zu festem Kalendertag berechnen
    Dieser Termin-Rechner berechnet Datum und Wochentag für monatliche oder mehrmonatliche Termine, die an einem bestimmten Kalendertag stattfinden sollen.

Weitere nützliche Rechner

aus der Kategorie Kalender

aus der Kategorie Feiertage

aus der Kategorie Datum-Uhrzeit

aus der Kategorie Maßeinheiten

Terminplanung

Termine, die sich eine bestimmte Anzahl von Malen regelmäßig wiederholen, nennt man auch Serientermine. Diese wiederkehrenden Termine können Sie mit unseren Rechnern online berechnen. Klassische Beispiele sind Kurse, die eine bestimmte Anzahl von Malen stattfinden, z.B. Tanzkurse oder Kurse der Volkshochschule. Auch ärztlich verschriebene Krankengymnastik findet wiederkehrend statt, bis eine bestimmte Anzahl von Terminen erreicht wurde. Auch Veranstaltungsreihen wie Vortragsreihen sind Beispiele für sich wiederholende Termine.

Bei Terminen im wöchentlichen Abstand ist es am einfachsten den Überblick zu behalten – aber wann ist der letzte Termin? Vielleicht muss man einen Folgekurs buchen; oder ab wann hat man an diesem Tag wieder Zeit für andere Verabredungen? Vielleicht muss man ab einem bestimmten Termin andere Sachen mitbringen, oder sie finden an einem anderen Ort statt. Die Durchnummerierung der Termine ist in diesen Fällen sehr hilfreich. Auch wenn man abwechselnd etwas zu einer Veranstaltung mitbringt, wie z.B. etwas zu essen, kann eine Nummerierung der Termine helfen, zu bestimmen, wann man selber wieder dran ist.

Findet ein Termin alle 2 Wochen statt, ist es ein zweiwöchentlicher Termin. Nicht zu verwechseln mit einem zweiwöchigem Termin, der einen Termin darstellt, der ununterbrochen für zwei Wochen stattfindet. In der Verallgemeinerung handelt es sich bei Terminen, die alle x Wochen stattfinden somit um mehrwöchentliche Termine. Bei unserem Rechner können Sie wählen mit welchem wöchentlichem Abstand die Termine zu berechnen sind.

Statt sich alle vier Wochen zu treffen, kann man auch vereinbaren, sich einmal im Monat zu treffen. Auch hier kennt man zwei Varianten. Zum einen z.B. jeden ersten Freitag im Monat oder am 1. eines Kalendermonats. Bleibt man bei der Planung von monatlich wiederkehrenden Terminen beim gleichen Wochentag, gibt es bei einer bestehenden Gruppe meistens weniger Überschneidungen mit anderen Terminen. Oft sind Termine, die häufiger stattfinden, nämlich an einem bestimmten Wochentag, wie z.B. Montag abends Step aerobic. Gerade aber bei großen potentiellen Teilnehmerzahlen einer Veranstaltungsreihe liegt genau da der Vorteil einer Terminplanung zu einem bestimmten festen Kalendertag des Monats. Ein fester Kalendertag fällt in aufeinanderfolgenden Monaten auf unterschiedliche Tage, so dass oft unterschiedliche Personen die Möglichkeit haben, an einem solchen Termin teilzunehmen. Sowohl bei einem festen Kalendertag als auch bei der Wahl eines festen Wochentags haben sie volle Flexibilität bei der Auswahl; wählen Sie z.B. jeden 23. eines Monats oder jeden 1. Sonntag, jeden 3. Montag oder jeden letzten Freitag eines Monats aus.

Ist ein monatlicher Abstand zu kurz, kann ein Termin auch alle 2 Monate oder alle 3 Monate geplant werden. Es handelt sich dann um zweimonatliche oder dreimonatliche Termine, verallgemeinert um mehrmonatliche Termine. Bei unseren Rechnern können Sie die Anzahl der Monate zwischen den Treffen frei wählen, sowohl für mehrmonatliche Termine an festen Kalendertagen als auch für mehrmonatliche Terminen an einem festen Wochentag.

Ist ein Termin pro Woche zu selten, muss der Termin häufiger stattfinden. Andererseits kann das Intervall von sieben Tagen (1 Woche) zu kurz sein, aber 2 Wochen (14 Tage) zu lang. In beiden Fällen eignet sich unser Rechner für mehrtägliche Termine. Auch hier ist wiederum nicht mehrtägig gemeint, also kein Termin ohne Unterbrechung, sondern eine Terminberechnung mit einem frei wählbaren Abstand zwischen einem und 28 Tagen zwischen den Terminen.

Diese Rechner sind für Serientermine konzipiert, die nach einer bestimmten Anzahl von Wiederholungen ein Ende finden. Natürlich können Sie diese Rechner aber auch für wiederkehrende Termine nutzen, für die nicht direkt ein Ende vorgesehen ist. Typische Beispiele sind z.B. die Turnstunde von Vereinen, die Gesangsprobe, Treffen mit Freunden oder Besprechungen mit Kollegen oder auch Treffen im Rahmen einer Kundenbeziehung. Für solche sich wiederholende Termine wird auch der Begriff Jour fixe verwendet – manchmal auch Jour fix geschrieben. Falls Sie den Begriff noch nicht gehört haben, ist es hilfreich zu wissen, dass Jour fixe zwar "französisch ist", aber im Französischen so nicht verwendet wird, vergleichbar mit dem Handy im Englischen. Zur Planung von Jour fixe Terminen geben Sie bei der Anzahl der Terminen einfach eine hohe Zahl an und nutzen Sie unsere Rechner zu gegebener Zeit noch einmal.

Tipp: Durch die Nutzung der Permanentlink-Funktion können Sie die praktische, durchnummerierte Liste der Termine mit anderen teilen – und das unabhängig von der Art der Terminplanung Ihrer Mitmenschen. Unsere Liste ist plattformunabhängig und nicht an z.B. den Google Kalender oder Outlook geknüpft und auch mit der Terminplanung mit Stiften auf Wand- oder Tischkalendern kompatibel. Oder Sie drucken die Liste aus und hängen sie z.B. an Ihre Pinnwand.


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2019 Rechner.Club