Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK

Zeiteinheiten umrechnen

Wie viele Sekunden hat ein Jahr? Dieser Online-Rechner rechnet Zeitangaben zwischen verschiedenen Zeiteinheiten um – wählbar von Sekundenbruchteilen (Pikosekunden) über Stunden und Tagen bis hin zum Mehrfachen von Jahren (Jahrtausenden).

Eingabedaten
Zeit:
Maßeinheit:
Umrechnen in:
Basis-Kalenderjahr:
  Tage
Ergebnisgenauigkeit:
  Nkst.
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Sekunden:
1
 s
Umgerechnet in ...
Pikosekunde:
1,0 × 1012
 ps
Nanosekunde:
1000000000
 ns
Mikrosekunde:
1000000
 µs
Millisekunden:
1000
 ms
Sekunden:
1
 s
Minuten:
0,01666666667
 min
Stunden:
0,0002777777778
 h
Tage:
1,157407407 × 10-5
 d
Wochen:
1,653439153 × 10-6
 Wochen
Monate:
3,805175038 × 10-7
 Monate
Jahre:
3,170979198 × 10-8
 Jahre
Jahrzehnte:
3,170979198 × 10-9
 Jahrzehnte
Jahrhunderte:
3,170979198 × 10-10
 Jahrhunderte
Jahrtausende:
3,170979198 × 10-11
 Jahrtausende

Wie viele Sekunden hat ein Jahr? Wie viele Minuten ein Tag? Und aus wie vielen Wochen besteht ein Jahrhundert? Mit diesem Online-Rechner können Sie beliebige Zeitangaben zwischen verschiedenen Zeiteinheiten konvertieren (umrechnen).

Vorzugeben ist dabei die ursprüngliche Zeitangabe samt Einheit, also zum Beispiel 1 Jahr. Umgerechnet werden kann entweder in alle im Rechner verfügbaren Zeiteinheiten, oder es kann eine bestimmte Zeiteinheit zur Umrechnung ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen alle Zeiteinheiten von Piko-, Nano-, Mikro- und Millisekunden, über Sekunden, Minuten, Stunden und Tage, Wochen, Monate und Jahre, bis hin zu Jahrzehnten, Jahrhunderten und Jahrtausenden.

Zusätzlich ist die Jahreslänge zur Umrechnung zu wählen: Will man wissen, wie viele Sekunden ein Jahr hat, ist es wichtig, ob es sich um ein normales Jahr (mit 365 Tagen) handelt, oder um ein Schaltjahr (mit 366 Tagen). Für längere Zeitabschnitte kann die mittlere Jahreslänge gewählt werden, entweder nach dem modernen Kalender (365,2425 Tage durch die Schaltjahre, sog. gregorianisches Jahr), oder nach dem historischen julianischen Kalender (365,25 Tage). Für bestimmte finanzielle Fragestellungen steht zusätzlich eine Jahreslänge von 360 Tagen zur Verfügung, das entspricht der Länge eines Bankjahres nach der deutschen (kaufmännischen) Zinsmethode.

Die Wahl der Jahreslänge hat aber auch einen Einfluss darauf, mit wie vielen Tagen ein Monat berechnet wird. Sind es beim Bankjahr 30 Tage, liegen die Werte für die übrigen Auswahlmöglichkeiten für das Basisjahr zwischen ca. 30,42 und 30,5 Tagen pro Monat.

Das Ergebnis kann auf bis zu sechs Nachkommastellen genau angezeigt werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Erläuterungen zur Ergebnisgenauigkeit und zur Zahlendarstellung.

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2019 Rechner.Club