Abschreibung und jährliche Restwerte berechnen

Dieser BWL-Rechner berechnet die lineare Abschreibung eines Anlageguts anhand der Abschreibungsdauer in Jahren oder des jährlichen Abschreibungssatzes.

Eingabedaten
Anschaffungskosten:
  Euro
Anschaffungsmonat:
Nur eines der beiden folgenden Felder ausfüllen
Abschreibungsdauer:
  Jahre
Jährlicher Abschreibungssatz:
  %
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Jährlicher Abschreibungssatz:
25,00
 %
Jährliche Abschreibung:
375,00
 Euro
Monatliche Abschreibung:
31,25
 Euro
Abschreibungstabelle
Jahr
Abschreibung
 
Restwert
 
1
93,75
 Euro
1406,25
 Euro
2
375,00
 Euro
1031,25
 Euro
3
375,00
 Euro
656,25
 Euro
4
375,00
 Euro
281,25
 Euro
5
281,25
 Euro
0,00
 Euro
Abschreibung - Restwert - Säulendiagramm
020040060080010001200140016001800Abschreibung, Restwert in EuroJahr12345AbschreibungRestwert zum Jahresende
Abbildung abspeichern als:
Nutzungsbedingungen

Das Finanzamt geht für Abschreibungen von linearen Abschreibungen aus. Das bedeutet, dass für einen gleichen Betrachtungszeitraum, gängigerweise ein Jahr, zu Beginn und zum Ende der Abschreibung, der gleiche Betrag abgeschrieben werden kann.

Oftmals erfolgt eine Anschaffung nicht zum 01.01. eines Jahres, sondern im Laufe des Jahres. Aktuell werden die Abschreibungen so gehandhabt, dass dann auch nicht den Abschreibungsbetrag für ein Jahr angesetzt werden kann, sondern nur für die Zeitdauer, die man das Anlagegut tatsächlich hat. Darum haben Sie bei unserem Online-Rechner die Möglichkeit den Anschaffungsmonat anzugeben.

Es gibt zwei gängige Angaben für die Abschreibung. Entweder Sie geben an, über welchen Zeitraum in Jahren Sie Ihr Anlagegut abschreiben können oder Sie geben den jährlichen Abschreibungssatz an. Da hier von einer linearen Abschreibung ausgegangen wird, bedeutet ein Abschreibungssatz von 10% nicht, dass Sie jedes Jahr 10% des jeweiligen Restwerts abschreiben müssen, sondern der Abschreibungssatz bezieht sich immer auf die Anschaffungskosten. Auch die prozentuale Angabe des Abschreibungssatzes führt somit immer zu gleichen Abschreibungsbeträgen pro Jahr. Bei einem jährlichen Abschreibungssatz von 10% bedeutet das, dass Sie 10 mal 10% abschreiben können, entspricht also einer Abschreibungsdauer von 10 Jahren. Im Ergebnisteil der Abschreibungsberechnung wird Ihnen immer der Gegenpart zu dem angezeigt, was Sie eingeben haben. Haben Sie die Abschreibungsdauer eingegeben, wird berechnet, welchem jährlichen Abschreibungssatz das entspricht. Haben Sie den jährlichen Abschreibungssatz angegeben, bekommen Sie die Information über wie viele Jahre Ihr Anlagegut abgeschrieben werden muss, bis der Restwert Null ist.

Da die Abschreibung monatsgenau durchgeführt werden muss, berechnet dieser Abschreibungsrechner nicht nur die jährliche Abschreibungsrate, sondern auch die monatliche Abschreibung. Sie können der Abschreibungstabelle entnehmen, welche Beträge Sie in welchem Jahr, beginnend beim Jahr der Anschaffung, abschreiben können. Die Beträge können im ersten und im letzten Abschreibungsjahr von denen in den Jahren dazwischen abweichen. Im Anschaffungsjahr kann evtl. kein ganzes Jahr angesetzt werden und somit bleibt im letzten Jahr evtl. auch kein ganzes Jahr übrig, da der Restwert schon früher Null erreicht.

Beim Restwert handelt es sich um die Different von Anschaffungswert und der Summe der erfolgten Abschreibungen. Bei einem Restwert von Null ist es dabei unerheblich, ob das Anlagegut, z.B. die Maschine, tatsächlich keinen Wert mehr hat. Unter Umständen funktioniert sie noch tadellos ein paar Jahre weiter.

Neben der tabellarischen Auflistung der Abschreibung und des Restwerts für die betreffenden Jahre, ist das Ergebnis auch grafisch dargestellt. Dabei wird immer das jeweilige Jahr berücksichtigt, nicht etwa die Summe der Abschreibungen

Weitere Rechner zur Berechnung von Größen der Betriebswirtschaftslehre

Stück- und Gesamtdeckungsbeitrag sowie Gewinn berechnen

Vollkosten der Herstellung berechnen

Break-Even-Punkt bzw. Gewinnschwelle berechnen

Optimale Bestellmenge berechnen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2022 Rechner.Club