Wort mit Buchstabieralphabet buchstabieren

Buchstabieren leicht gemacht: Dieser Online-Rechner buchstabiert ein beliebiges Wort per internationalem Buchstabieralphabet oder nationalen Buchstabieralphabeten.

Eingabedaten
Buchstabieralphabet:
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Wort
Buchstabiert nach Buchstabieralphabet
Deutschland DIN 5009
RECHNER
Richard - Emil - Charlotte - Nordpol - Emil - Richard

Wie lautet Ihr Name, im internationalen Buchstabieralphabet buchstabiert? Oder auch nach deutschen oder schweizer Buchstabieralphabet? Mit diesem Online-Rechner können Sie ein oder mehrere Wörter nach verschiedenen Buchstabieralphabeten buchstabieren lassen. So funktioniert es:

  • Ein oder mehrere Wörter eingeben,
  • Buchstabieralphabet auswählen,
  • Berechnung starten.

Die Buchstabier-Wörter erscheinen im Ergebnisbereich.

Folgende Buchstabieralphabete stehen zur Verfügung:

  • Das internationale Buchstabieralphabet der ITU/ICAO/NATO(*), auch bekannt als NATO-Buchstabieralphabet: Das aktuelle internationale Buchstabieralphabet, das international u.a. im Flugverkehr, in der Seefahrt und vom Militär verwendet wird.
  • Die offiziellen Buchstabieralphabete von Deutschland(**), Österreich und der Schweiz: Bestehen im Gegensatz zum internationalen Alphabet überwiegend aus Eigennamen und beinhalten auch Wörter für die Umlaute Ä, Ö und Ü sowie ß und SCH. Kommen vor allem im Inland zum Einsatz, neben Telefon- und Funkverkehr auch bei Diktaten. Mit landestypischen Eigenheiten: So ist das Wort für Ö in Österreich natürlich Österreich, in der Schweiz Örlikon (ein Quartier von Zürich).
  • Das internationale Buchstabieralphabet der ITU 1927: Wurde 1927 als erstes internationalen Buchstabieralphabet überhaupt von der ITU (Internationale Fernmeldeunion) entwickelt – allerdings wieder aufgegeben, weil es für Menschen, die nicht gerade Englisch als Muttersprache hatten, zu schwer verständlich war, und durch das heutige internationale Buchstabieralphabet ersetzt.

Buchstabieralphabete als Tabellen aufrufen

(*) ITU ist die Internationale Fernmeldeunion, ICAO die internationale Zivilluftfahrtorganisation.

(**) Auch dafür gibt es natürlich eine DIN-Norm: DIN 5009.


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2022 Rechner.Club