Diese Website nutzt Cookies für Einstellungen und Funktionalitäten, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Deutsche und englische Zahlnamen im Vergleich - Tabelle

Eine Billion Dollar? Ist womöglich gar keine: Im Englischen und im Deutschen werden die gleichen Zahlnamen für unterschiedliche Zahlen genutzt. Diese Tabelle zeigt die Zahlnamen der Zehnerpotenzen in deutsch und englisch im Vergleich.

Tabelle der Zahlnamen 1 von 1063
Zehnerpotenz
Zahlname
deutsch
Zahlname
englisch
100
Eins
One
101
Zehn
Ten
102
Hundert
Hundred
103
Tausend
Thousand
106
Million
Million
109
Milliarde
Billion
1012
Billion
Trillion
1015
Billiarde
Quadrillion
1018
Trillion
Quintillion
1021
Trilliarde
Sextillion
1024
Quadrillion
Septillion
1027
Quadrilliarde
Octillion
1030
Quintillion
Nonillion
1033
Quintilliarde
Decillion
1036
Sextillion
Undecillion
1039
Sextilliarde
Duodecillion
1042
Septillion
Tredecillion
1045
Septilliarde
Quattuordecillion
1048
Oktillion
Quindecillion
1051
Oktilliarde
Sexdecillion
1054
Nonillion
Septendecillion
1057
Nonilliarde
Octodecillion
1060
Dezillion
Novemdecillion
1063
Dezilliarde
Vigintillion
10100
Googol
Googol

Wenn die Nachrichten Amerika mal wieder von "Billionen von Dollar" berichten, seien Sie kritisch – vielleicht waren es "nur" Milliarden.

Das Problem: Im Englischen gibt es bei den Zahlwörtern keine -iarden (also z.B. Milliarden). Bei den Zehnerpotenzen kommt also nach der Million gleiche die Billion, dann die Trillion usw. Deshalb entspricht die englische Billion im deutschen (und anderen europäischen Sprachen) einer Milliarde. Und das, was im deutschen eine Billion ist, ist im englischen schon eine Trillion. Das stiftet regelmäßig Verwirrung und ist Ursache falscher Übersetzungen. Und weil im englischen mit den -iarden jeder zweite Zahlname ausgelassen wird, verschieben sich die englischen und die deutschen Zahlbegriffe immer weiter, je höher die Zehnerpotenz wird.

Diese Tabelle zeigt die Zahlnamen der Zehnerpotenzen auf deutsch und englisch im Vergleich, mit den zugehörigen Zehnerpotenzen. Bei den europäischen Zahlwörter (mit -iarden) spricht man von der "langen Skala", bei der englischen Skala (ohne -iarden) von der "kurzen Skala".

Tabelle der Zahlnamen der langen Skala, mit Zehnerpotenzen und Zahlen in Ziffernform

Das Googol bildet die Ausnahme: Ein Googol ist der (frei erfundene, aber tatsächlich in die mathematische Skala eingegangene) Zahlname für 10100. Es folgt also weder den Zahlwörtern mit noch denen ohne -iarden, und ist deshalb in beiden Skalen die gleiche Zahl.


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2020 Rechner.Club