Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK

Mehr Rabatt herausholen bei "Der günstigste Artikel ist gratis"-Aktionen

Bei Rabattaktionen in der Art von "Kaufe 3, zahle 2" können Kunden über die Auswahl der Artikel selbst steuern, wie viel Rabatt sie bekommen. Einen noch besseren Rabatt erzielen Sie, wenn Sie die Artikel richtig gruppieren.

Da es bei solchen Angeboten immer den günstigsten Artikel kostenlos gibt, hängt der persönliche Rabatt zunächst davon ab, was die ausgewählten Artikel kosten. Mit dem Rabattrechner für "Der günstigste Artikel ist gratis" Szenarien lässt sich dieser Rabatt leicht ermitteln.

Spannend wird es, wenn Sie mehr Artikel möchten als die Rabattaktion umfasst, und zum Beispiel bei einem "Beim Kauf von 3 Artikeln bekommen Sie den günstigsten geschenkt" Angebot nicht nur 3, sondern 4 oder mehr Artikel aussuchen: Dann können Sie mehr Rabatt bekommen, indem Sie die Waren an der Kasse passend gruppieren: Mit dem Rabattrechner für die optimale Artikelgruppierung finden Sie die beste Kombination Ihrer Artikel beim Bezahlen, und ermitteln gleichzeitig Ihren höchstmöglichen Rabatt. Wir zeigen an zwei Beispielen, wie das funktioniert.

Beispiel 1

Ein Onlinehändler wirbt: "Bei Kauf von 3 DVDs bekommen Sie die günstigste gratis!" Sie möchten aber nicht nur 3, sondern 4 DVDs kaufen, zum Preis von 5, 15, 20 und 30 Euro. Wie erhalten Sie den höchstmöglichen Rabatt?

Möglichkeit 1:
Sie packen alle 4 DVDs in Ihren Warenkorb und zahlen alle zusammen. In dem Fall erhalten Sie sehr wahrscheinlich die 5-Euro-DVD gratis, und zahlen die drei teureren. Sie sparen also 5 Euro und zahlen 65, was einem Rabatt von 7,14 % entspricht.

Nachrechnen mit dem Rabattrechner "Der günstigste Artikel ist gratis". In diesem Fall müssen Sie mit 4 Positionen rechnen, weil Sie effektiv nur den günstigsten von vier Artikeln kostenlos bekommen.

Mehr Rabatt bringt Möglichkeit 2:
Die Artikel werden auf zwei Bestellungen verteilt, wobei Sie einmal drei DVDs zusammen und mit Rabatt kaufen, und die vierte DVD einzeln und ohne Rabatt. Der Rabattrechner für die optimale Artikelgruppierung zeigt, wie die DVDs dabei am besten kombiniert werden, um den höchsten Rabatt herauszuholen: Die drei teureren DVDs zusammen, und die günstigste einzeln. Auf die Weise sparen Sie 15 Euro und zahlen nur 55 – der Rabatt erhöht sich auf 21,43 %.

Nachrechnen mit dem Rabattrechner für die optimale Artikelgruppierung

Beispiel 2

Ein Kaufhaus wirbt: "Beim Kauf von 3 Paar Socken ist das günstigste gratis!" Sie finden drei Paar passende Socken, zum Preis von 5, 7 und 10 Euro. Damit sich die Sache auch lohnt, möchten Sie aber jedes Paar gleich zweimal kaufen. Wie bekommen Sie hier den höchsten Rabatt?

Legen Sie an der Kasse alle sechs Paare zusammen aufs Band, passiert das gleiche wie oben: Wahrscheinlich bekommen Sie nur ein 5-Euro-Paar umsonst. Mehr Rabatt ist drin, wenn Sie die Socken in zwei Dreiergruppen sortieren und nacheinander bezahlen. So können Sie den "Kaufe 3, zahle 2"-Rabatt zweimal nacheinander nutzen.

Möglichkeit 1:
Sie gruppieren jeweils ein Paar zu 5, 7 und 10 Euro, und das zweimal. So erhalten Sie beide 5-Euro-Sockenpaare gratis, und zahlen zweimal 7 und 10 Euro. Das macht bereits einen Rabatt von 22,73 Euro.

Nachrechnen mit dem Rabattrechner "Der günstigste Artikel ist gratis". Hier kann mit 3 Positionen gerechnet werden, wobei beide Bezahlvorgänge zusammen gerechnet werden.

Noch mehr Rabatt bietet aber wieder Möglichkeit 2:
Die Socken werden in zwei ungleiche Gruppen sortiert:
(1.) Beide Sockenpaare zu 10 Euro und ein Paar zu 7 Euro, und
(2.) das zweite 7-Euro-Paar und beide Paare zu 5 Euro.
Jetzt bekommen Sie ein 7-Euro-Paar und ein 5-Euro-Paar kostenlos; Sie sparen 12 Euro, und zahlen einmal 20 und einmal 12 Euro. Der Rabatt steigt dadurch auf 27,27 %.

Ergebnis im Rabattrechner für die optimale Artikelgruppierung aufrufen

Der beste Rabatt ergibt sich also jeweils, wenn Sie die Artikel absteigend nach Preis sortieren, und gruppenweise zahlen. Bitte beachten Sie: Voraussetzung dafür, entsprechende Rabattaktionen mehrmals hintereinander nutzen zu können, ist natürlich, dass der Verkäufer dies gestattet.


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2018 Rechner.Club

Impressum | Datenschutz