Diese Website nutzt Cookies zur Benutzerführung, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Rechtwinkliges Dreieck berechnen

Dieser Dreieck-Rechner berechnet für ein rechtwinkliges Dreieck die Winkel, Katheten und Hypotenuse, Höhe und Hypotenusenabschnitte, Umfang und Fläche, wenn zwei der Größen vorgegeben sind.

Eingabedaten (2 Größen vorgeben)
1. Kathete (Seitenlänge) a:
2. Kathete (Seitenlänge) b:
Hypotenuse (Seitenlänge) c:
Winkel alpha:
  °
Winkel beta:
  °
Höhe h:
Hypotenusenabschnitt p:
Hypotenusenabschnitt q:
Umfang u:
Fläche F:
Ergebnisgenauigkeit:
  Nkst.
Datenschutzhinweis
Ergebnis
1. Kathete (Seitenlänge) a:
3,000
 
2. Kathete (Seitenlänge) b:
4,000
 
Hypotenuse (Seitenlänge) c:
5,000
 
Winkel alpha:
36,870
 °
Winkel beta:
53,130
 °
Höhe h:
2,400
 
Hypotenusenabschnitt p:
1,800
 
Hypotenusenabschnitt q:
3,200
 
Umfang u:
12,000
 
Fläche F:
6,000
 
Rechtwinkliges Dreieck - Abbildung

Der Mathe-Klassiker: Ein rechtwinkliges Dreieck ist ein Dreieck mit einem 90°-Winkel (rechter Winkel). Die beiden anderen Winkel sind kleiner als 90°.

Mit diesem Online-Rechner berechnen Sie mit einem Klick folgende Größen für ein rechtwinkliges Dreieck: Die Winkel, die beiden Katheten, die Hypotenuse, die Höhe, die Hypotenusenabschnitte, sowie den Umfang und die Fläche des Dreiecks. Geben Sie dazu einfach zwei der Größen vor klicken Sie auf Berechnen.

Das Ergebnis zeigt alle Größen dieses rechtwinkligen Dreiecks. Zusätzlich wird das rechtwinklige Dreieck entsprechend den vorgegebenen und errechneten Werten als Abbildung dargestellt, inkl. Beschriftung.

Begriffe: Die Katheten sind die beiden Seiten, die am rechten Winkel anliegen. Die Hypotenuse ist die Seite, die dem rechten Winkel gegenüber liegt. Die Hypotenusenabschnitte sind die Abschnitte der Hypotenuse von der jeweiligen Ecke bis zu dem Punkt, wo die Höhe aufsetzt. Die Höhe geht beim rechtwinkligen Dreieck immer durch den Punkt mit dem rechten Winkel und steht senkrecht auf der Hypotenuse.

Hinweis: Je nachdem, welche Größen vorgegeben sind, kann ein zweites rechtwinkliges Lösungsdreieck existieren, bei dem jeweils die Katheten, die Winkel sowie die Hypotenusenabschnitte vertauscht sind. Da es sich hierbei lediglich um eine gespiegelte Version der ersten Lösung handelt, wird diese aktuell nicht als separate Lösung ausgewiesen.

Alternativ gleichseitiges Dreieck berechnen

oder allgemeines Dreieck berechnen

Rechner für dreidimensionale Körper oder weitere zweidimensionale Formen

Bitte beachten Sie auch unsere Erläuterungen zur Ergebnisgenauigkeit und zur Zahlendarstellung.

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2020 Rechner.Club