Diese Website nutzt Cookies zur Benutzerführung, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Sandmenge für Sandkasten berechnen

Dieser Garten-Rechner berechnet die für einen Sandkasten benötigte Sandmenge, die Anzahl der Gebinde und die Kosten.

Eingabedaten
Länge des Sandkastens:
  cm
Breite des Sandkastens:
  cm
Füllhöhe des Sandkastens mit Sand:
  cm
Dichte des Sands:
  kg/m³
Lieferart:
Sackinhalt:
  kg
Preis pro Sack (optional):
  Euro
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Benötigtes Volumen an Sand:
450
 Liter
Entspricht Gewicht (Masse):
585
 kg
Als Sackware:
23,40
 Säcke
Kosten für 24 Säcke:
69,60
 Euro

Das Garten-Highlight aus Kindersicht! Ein Sandkasten sorgt für Stunden selbstvergessenen Spielspaßes, wenn Sandkuchen gebacken und Burgen erbaut, von Riesen zertrampelt und wieder neu errichtet werden. Dabei sind Sandkästen leicht zu bauen.

Mit diesem Garten-Rechner finden Sie heraus, wie viel Sand Sie für Ihren Sandkasten brauchen – und je nach Lieferart (Sackware oder Big Bags), wie viele Gebinde Sie brauchen und was der Sand kostet.

Geben Sie dazu die Maße des Sandkastens ein und die Füllhöhe, also, wie hoch der Sand eingefüllt werden soll. Der Rechner geht von einem klassischen rechteckigen Sandkasten aus. Geben Sie zusätzlich die Dichte des Sandes vor, denn auf die kommt es an: Normaler Spielsand aus dem Baumarkt liegt meist zwischen 1.200 und 1.300 kg/m³, speziell zertifizierter Sand bis 1.500 kg/m³. Den Dichtewert de Sandes finden Sie auf der Verpackung oder im Internet. Falls Sie keine Angaben finden, gehen Sie von einem mittleren Wert aus.

Zusätzlich können Sie Lieferart und Preis vorgeben: Als Sackware erhalten Sie im Baumarkt handliche 25-Kilo-Säcke. Big Bags sind eine Nummer größer; sie enthalten 500 bis 1.000 Kilo Sand, was sich bei größeren Sandkästen schnell rechnen kann. Lose Ware kommt direkt per Kipplaster.

Bei Klick auf Berechnen zeigt Ihnen das Ergebnis die erforderliche Sandmenge (in Litern und als Gewicht), wie viele Säcke Sand bzw. Big Bags Sie dafür kaufen müssen (je nach Einstellung), und die Kosten für den Sand. Tipp: Probieren Sie verschiedene Lieferarten aus; so können Sie einen Preisvergleich anstellen. Geht es mit den Gebinden nicht ganz auf (ist z.B. 1 Big Bag knapp zu viel), spielen Sie etwas mit der Füllhöhe im Sandkasten.

Hinweis: Beachten Sie, dass bei Big Bags und Loser Ware noch Lieferkosten hinzu kommen können. Bei Loser Ware kann es zudem eine Mindestabnahmemenge geben.

Stattdessen: Menge an Fugensand für Pflastersteine berechnen

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2020 Rechner.Club