Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK

Gewicht für Ihren Wunsch-BMI (Body-Mass-Index) berechnen

Gesunde Ziele setzen: Mit diesem Online-Rechner bestimmen Sie das Gewicht für Ihren Wunsch-BMI und finden heraus, wie viel Sie dafür zu- oder abnehmen müssten.

Eingabedaten
Wunsch-BMI:
  kg/m²
Aktuelles Gewicht (Masse):
  kg
Körpergröße:
  cm
Ergebnisgenauigkeit:
  Nkst.
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Gewicht (Körpermasse) für Ihren Wunsch-BMI:
77,8
 kg
Für Ihren Wunsch-BMI müssen Sie abnehmen um:
12,2
 kg
Ihr aktueller Body-Mass-Index (BMI):
27,8
 kg/m²
Wunsch-BMI-Diagramm

Herr Dörnbach ist 1,80 Meter groß und wiegt 90 Kilo. Sein Arzt hat ihm geraten, ein paar Kilo loszuwerden, sodass er auf einen BMI von 24 kommt. Wie viel würde Herr Dörnbach bei diesem BMI wiegen? Wie viel muss er dafür abnehmen?

Mit diesem Online-Rechner finden Sie, ausgehend von Ihrer Größe und dem aktuellen Gewicht heraus, wie viel Sie zu- oder abnehmen müssten, um Ihren Wunsch-BMI zu erreichen, und welches Gewicht Sie bei Ihrem Wunsch-BMI haben.

Geben Sie dazu einfach Ihren Wunsch-BMI, Ihre Größe und das aktuelle Gewicht vor und klicken Sie auf Berechnen. Das Ergebnis zeigt Ihr Gewicht bei Wunsch-BMI, um wie viele Kilo Sie dafür ab- oder zunehmen müssten, und Ihren aktuellen BMI. Das Diagramm unter dem Ergebnis veranschaulicht den rechnerischen Zusammenhang zwischen BMI und Gewicht.

Der Body-Mass-Index (BMI) dient dazu, das Körpergewicht eines Menschen im Verhältnis zu seiner Körpergröße einzuschätzen. Er ergibt sich aus dem Gewicht (Körpermasse) geteilt durch die Körpergröße im Quadrat. Daher wird der BMI in der Einheit kg/m² angegeben. Die BMI-Tabelle zeigt, welche BMI-Bereiche welchen Gewichtsbereichen zugeordnet sind.

Hinweis: Das persönliche Gewicht wird auch durch Körperbau und Muskelmasse bestimmt. Ein höherer Body-Mass-Index muss deshalb nicht zwingend auf Übergewicht hindeuten, sondern kann auch von einem kräftigen Körperbau und viel Muskulatur kommen. Deshalb bieten die Bereiche der BMI-Tabelle, die Normalgewicht und Übergewicht zugeordnet sind, einigen Spielraum. Ein zu niedriger Body-Mass-Index weist dagegen meist eindeutig auf Untergewicht hin. Da dies die Gesundheit schneller gefährdet als entsprechendes Übergewicht, sind die BMI-Bereiche, die Untergewicht zugeordnet sind, enger gefasst.

Bitte beachten Sie auch unsere Erläuterungen zur Ergebnisgenauigkeit und zur Zahlendarstellung.

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2019 Rechner.Club