Diese Website nutzt Cookies für Einstellungen und Funktionalitäten, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Abstand der Deckenlampen in Fluren und langen Räumen berechnen

Wo sollen die Lampen hin? Dieser Online-Rechner ermittelt für Flure oder andere langen Räume die passenden Abstände der Deckenbeleuchtung.

Eingabedaten
Raumlänge:
  cm
Anzahl der Lampen:
Randabstandsfaktor der ersten und letzten Lampe, bezogen auf den Abstand zweier Lampen:
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Abstand der Lampen:
196,4
 cm
Randabstand der ersten und letzten Lampe:
117,8
 cm
Lampenpositionen - Abbildung
50 cmLampenpositionenRaumlänge
Abbildung abspeichern als:
Nutzungsbedingungen

Um Flure und andere lange Räume richtig auszuleuchten, braucht es meist mehrere Deckenlampen. Wo aber müssen die Lampen hin, damit der Raum gleichmäßig ausgeleuchtet ist und das ganze stimmig aussieht? Mit diesem Online-Rechner können Sie die passenden Positionen und Abstände der Deckenbeleuchtung ganz einfach ausrechnen.

Geben Sie dazu die Länge des Flurs oder Raumes ein, und die gewünschte Anzahl der Lampen; Sie können natürlich auch mit unterschiedlichen Lampenzahlen experimentieren. Mit dem Abstandsfaktor(*) können Sie bestimmen, wie weit die Lampen vom Rand des Raumes entfernt sein sollen. Klicken Sie dann auf Berechnen.

Das Ergebnis zeigt Ihnen den passenden Abstand der Lampen untereinander, und den Abstand der ersten und letzten Lampe vom Rand des Raumes. Die Abbildung darunter veranschaulicht die Lampenpositionen im Raum bzw. Flur.

Abstandsfaktor

Bei mehr als zwei Deckenlampen werden die Abstände zwischen den Lampen so berechnet, dass die Lampen gleich weit voneinander entfernt sind. Das sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes oder Flurs.

Ein besonders stimmiges Gesamtbild entsteht, wenn die Lampen einen etwas geringeren Abstand zum Rand haben als untereinander – wie in der Voreinstellung. Dafür können Sie mit dem (*)Rand-Abstandsfaktor rechnen:

  • Beim Wert 1 ist der Abstand zum Rand genauso groß wie der Abstand der Lampen untereinander.
  • Bei Werten kleiner 1 wird der Abstand zum Rand um diesen Faktor kleiner.
    Beispiel: Abstandsfaktor 0,5 ⇒ der Abstand zum Rand ist halb so groß wie der Abstand der Lampen untereinander.
  • Bei Werten größer 1 wird der Abstand zum Rand um diesen Faktor größer.
  • Beim Wert 0 sitzen die erste und die letzte Lampe direkt an der Wand.

Tipp: Ein Wert von 0,6 entspricht dem goldenen Schnitt und liefert in vielen Fällen einen besonders harmonischen Eindruck der Lampenanordnung in Raum oder Flur.


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2021 Rechner.Club