Diese Website nutzt Cookies zur Benutzerführung, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Anhalteweg berechnen - Reaktionsweg und Bremsweg

Mit diesem Online-Rechner berechnen Sie Ihren Anhalteweg anhand von Reaktionsweg und Bremsweg.

Eingabedaten
Geschwindigkeit:
  km/h
Genaue Berechnung:
Reaktionszeit und Bremsverzögerung angeben
Reaktionszeit:
  s
Bremsverzögerung:
  m/s²
Aufschlüsseln:
Reaktions- und Bremsweg
Ergebnisgenauigkeit:
  Nkst.
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Berechnungsmethode
Anhalteweg
Anhaltezeit
Normalbremsung nach Faustformel
88,00
 m
6,84
 s
Gefahrbremsung nach Faustformel
56,00
 m
3,96
 s
Bremsung mit angegebener Reaktionszeit und Bremsverzögerung
71,60
 m
5,44
 s
Weg-Zeit-Diagramm

Stellen Sie sich vor, Sie fahren im Auto und vor Ihnen taucht ein Hindernis auf. Können Sie noch rechtzeitig anhalten?

Mit diesem Online-Rechner berechnen Sie Ihren Anhalteweg: Die Strecke, die Sie ab dem Erkennen einer Gefahr noch zurücklegen, bis Ihr Auto zum Stehen kommt. Geben Sie dafür Ihre Geschwindigkeit und Reaktionszeit vor und klicken Sie auf Berechnen. Optional kann der Anhalteweg in Reaktionsweg und Bremsweg aufgeschlüsselt werden und eine Bremsverzögerung (siehe unten) mit einberechnet werden.

Der Anhalteweg wird oft unterschätzt. So kann es zu Unfällen kommen, durch zu dichtes Auffahren, zu hohe Geschwindigkeit oder Ablenkung. Der komplette Anhalteweg besteht aus dem Reaktionsweg, d.h. der Strecke, die ein Fahrzeug zunächst noch ungebremst weiter fährt, während der Fahrer auf die gerade erkannte Gefahr reagiert, den Fuß auf die Bremse setzt und die Bremsmechanik anspricht, plus dem Bremsweg, d.h. Strecke, die das Fahrzeug dann noch braucht, um von der vollen Geschwindigkeit bis zum Stillstand abzubremsen.

Der Anhalteweg-Rechner ermittelt den Anhalteweg einerseits nach den gängigen Faustformeln für Reaktionsweg und Bremsweg, die in der Fahrschule gelehrt werden. Für normales zügiges Bremsen gilt dabei:

Anhalteweg in Metern = (Geschwindigkeit in km/h : 10 × 3) + (Geschwindigkeit in km/h : 10)2

Für eine Gefahrbremsung (Vollbremsung) gilt:

Anhalteweg in Metern = (Geschwindigkeit in km/h : 10 × 3) + 1/2 × (Geschwindigkeit in km/h : 10)2
d.h. normaler Reaktionsweg + halber Bremsweg der Normalbremsung

Diese Faustformel-Berechnung berücksichtigt aber nur die Geschwindigkeit, und geht ansonsten von optimalen Bedingungen aus: Konzentrierter Fahrer, gute Straßenverhältnisse, gute Reifen.

Regen, Alkohol und Müdigkeit verlängern den Anhalteweg

Sind die Bedingungen nicht optimal, verlängert sich der Anhalteweg: Ist der Fahrer abgelenkt, müde oder alkoholisiert, verlängert sich die Reaktionszeit und damit der Reaktionsweg. Bei Regen, Schnee oder schlechten Reifen sinkt die Bremswirkung, und der Bremsweg steigt.

Der Anhalteweg-Rechner kalkuliert den Anhalteweg deshalb zusätzlich nach der genauen Formel, wenn Sie eine Reaktionszeit und Bremsverzögerung eingeben:

Anhalteweg in Metern = Geschwindigkeit in m/s × Reaktionszeit in Sekunden + (Anfangsgeschwindigkeit in m/s)2 : doppelte Bremsverzögerung.

Probieren Sie verschiedene Werte aus, um einen Eindruck zu bekommen, wie stark sich Reaktionszeit und Bremsverzögerung auf den Anhalteweg auswirken. Eine gute Reaktionszeit liegt bei etwa 1 Sekunde; unter nicht-optimalen Bedingungen ist die Reaktionszeit länger. Ab 1 Promille geht man von rund 5 Sekunden aus.

Die Bremsverzögerung gibt an, wie stark ein Fahrzeug abgebremst wird. Je höher der Wert, desto besser. Die Bremsverzögerung hängt stark von der Fahrbahn ab. Anhaltswerte reichen von ca. 1 bis 3 m/s² bei Eis und Schnee, über 5 bis 7 m/s² bei Regen, bis zu 7 bis 9 m/s² auf trockener Straße.

Tipp: Mit dem Online-Rechner für die Maximalgeschwindigkeit berechnen Sie umgekehrt, wie schnell Sie maximal fahren dürfen, sodass Sie auf einer bestimmten Distanz noch anhalten können.

Bitte beachten Sie auch unsere Erläuterungen zur Ergebnisgenauigkeit und zur Zahlendarstellung.

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2020 Rechner.Club