Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK

Welche Abmessungen und Fläche hat das Papierformat der Reihe DIN B?

Dieser Papierformat-Rechner berechnet für Papierformate der DIN B-Reihe die Maße der langen und kurzen Seite, und die Fläche.

Eingabedaten
Papierformat:
 
Datenschutzhinweis: Mit Klick auf Berechnen werden Ihre Eingabedaten über eine sichere HTTPS-Verbindung an unseren Server übermittelt und das Ergebnis zurück an Ihren Webbrowser gesendet. Ihre Daten werden dabei nicht gespeichert.
Ergebnis
Kurze Seite:
250
  mm
Lange Seite:
353
  mm
Fläche (nominell):
88388
  mm²
Fläche (real):
88250
  mm²

Papier im DIN A4-Format kennt jeder – aber wer kennt DIN B4? Dabei gibt es neben der DIN A-Formatreihe eine komplette DIN B-Reihe. Deren Formate sind ein Stück größer als die entsprechenden DIN A-Formate. Mit diesem Online-Rechner finden Sie heraus, welche Maße die DIN B-Papierformate haben. Für jedes Format zeigt der Rechner die Abmessungen der langen und der kurzen Seite in Millimetern (mm), sowie die Fläche in Quadratmillimetern (mm²).

Die DIN B-Formatreihe beginnt mit dem Papierformat DIN B0, das eine Fläche von 1,414 Quadratmetern hat. Das entspricht der Wurzel aus 2. Jedes weitere DIN B-Format entsteht, indem das vorangehende Papierformat über die längere Seite halbiert wird. Jedes folgende DIN B-Papier ist also halb so groß wie das vorangehende. Dabei wird immer die kurze Seite des vorangehenden Formats zur langen Seite vom nächstkleineren Format; die lange Seite des vorangehenden Formats wird halbiert und so zur kurzen Seite vom nächstkleineren Format. Das Seitenverhältnis zwischen langer und kurzer Seite bleibt dabei immer gleich: Es entspricht ebenfalls der Wurzel aus 2, also etwa 1,414.

Bei der Papierproduktion werden die Seitenlängen auf Millimeter gerundet. Deshalb gibt auch der Online-Rechner die Abmessungen der DIN B-Papierformate in Millimetern (mm) an. Die Fläche (real) ergibt sich anhand dieser gemäß Normung gerundeten realen Seitenlängen. Die Fläche (nominell) ist dagegen die theoretische Fläche, die sich rechnerisch für die einzelnen DIN B-Formate ergibt, wenn man von DIN B0 ausgeht.

Neben den DIN A- und DIN B-Papierformaten gibt es außerdem eine DIN C-Reihe.

Mehr erfahren über die Papierformate DIN A, B und C.

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2018 Rechner.Club

Impressum | Datenschutz