Diese Website nutzt Cookies für Einstellungen und Funktionalitäten, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Kalorien in Joule umrechnen

Mit diesem Lebensmittelrechner können Sie eine Angabe in Kalorien oder in kcal in die SI Einheit Joule, bzw kJ umrechnen.

Eingabedaten
Energie:
Maßeinheit:
Ergebnisgenauigkeit:
  Nkst.
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Kilokalorien:
50,0
 kcal
Umgerechnet in ...
Joule:
209340,0
 J
Kilojoule:
209,3
 kJ

Bei der Einheit Joule handelt es sich um die "offizielle" Einheit des Brennwerts bzw. der Energie, die z.B. ein Lebensmittel hat. Genauer ist Joule die abgeleitete SI Einheit für Energie und auch für die Arbeit. Doch auch die Angabe in Kalorien ist bei dem Energiegehalt von Lebensmitteln und z.B. dem Energieverbrauch durch den menschlichen Körper geläufig. Die beiden Einheiten Joule und Kalorien lassen sich ineinander umrechnen. Es besteht ein linearer Zusammenhang, und ein kJ sind etwa 0,239 kcal. Früher war allerdings bei Lebensmitteln nur die Angabe in kcal üblich, so dass Sie diese Angabe noch in vielen Kochbüchern und anderen Stellen finden. Da sich viele Leute unter kcal auch mehr vorstellen können als unter kJ, wird auch heutzutage die Einheit gerne noch verwendet. In der Regel erfolgt heute die Angabe in kcal zusätzlich zu einer Angabe in Kilojoule. Fehlt Sie jedoch, können Sie diesen Online-Rechner verwenden.

Zwei Stunden Atemfrische bei gerade mal zwei Kalorien! Vielleicht kennen Sie diese Werbung noch. Irreführend und nicht irreführend zugleich. Umgangssprachlich verwendet man oft den Begriff Kalorien, obwohl es sich um Kilokalorien handelt. Nur bei sehr kleinen Mengen eines kalorienarmen Lebensmittels könnte es sich wirklich nur um Kalorien handeln. Als kalorienarm gelten z.B. Gurken. Eine Salatgurke z.B. hat pro 100 g allerdings schon 12-15 Kilokalorien (kcal), also 12000 bis 15000 Kalorien. Denn Kilo ist der Einheitenpräfix für Tausend, den man im Alltag z.B. auch bei Längen- oder Gewichtsangabe in km oder kg regelmäßig wiederfindet. 1 g Salatgurke hätte also ca. 150 Kalorien. Ein anderes Beispiel für eine Angabe des Energiegehalts in Kalorien statt Kilokalorien wäre z.B. ein Schluck aus einem Glas Wasser mit einem Spritzer Zitrone. Unverdünnt käme der Zitronensaft aber auch nicht in einen Bereich, den man Kalorien angeben würde – zumindest nicht bei einer sinnvollen Verwendung der Zahlen, und wenn man wirklich Kalorien meint und nicht Kilokalorien. Denn ein 2 cl Schnapsglas mit Zitronensaft hätte schon ca. 5 kcal, also 5000 cal. Möglicherweise mag man es daher beruhigend finden, dass es sich auch beim Verbrauch von Energie um Angaben in kcal handelt, auch wenn der Präfix manchmal weggelassen wird. In der Regel wird es bei der Verwendung dieses Rechners also korrekt sein im Dropdown-Menü kcal ausgewählt zu lassen.

Ist Ihre Angabe in Joule und Sie möchten die Angabe in Kalorien, nutzen Sie unseren kJ in kcal Rechner.

Auch kWh ist eine Energie-Einheit. Wie viele kWh sind x kcal? Nutzen Sie unseren Universal-Energierechner.

Konvertieren Sie Ihre Angaben in einen anderen Einheitenpräfix.

Interessiert Sie bei Lebensmitteln wie Käse oder Quark der Zusammenhang von Trockenmasse, Feuchtigkeit und Fettgehalt?

Bitte beachten Sie auch unsere Erläuterungen zur Ergebnisgenauigkeit und zur Zahlendarstellung.


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2020 Rechner.Club