Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK

Nikolaus

Der Nikolaustag, kurz Nikolaus, ist der Gedenktag des Heiligen Nikolaus von Myra. Er wird jährlich am 6. Dezember gefeiert, wobei (nicht nur) Kinder kleine Geschenk bekommen.

Der namensgebende Nikolaus ist einer der bekanntesten und beliebtesten Heiligen im Christentum. Er war im 4. Jahrhundert Bischof von Myra, einer Küstenstadt im Süden der heutigen Türkei. Den Legenden nach hat sich Nikolaus äußerst entschlossen für Gerechtigkeit eingesetzt und vielfach Menschen in Notlagen geholfen, gerade auch Kindern. Um seine Person ranken sich zahlreiche Erzählungen. Nikolaus von Myra ist damit einer der Heiligen, die wegen ihres konsequenten guten Wirkens zu Lebzeiten verehrt werden und als Vorbild dienen; wobei religiöse Legenden ihm auch tatkräftige Hilfe über seinen Tod hinaus, im Sinne von Wundern, zuschreiben.

Nikolaus starb an einem 6. Dezember; deshalb (und weil kein Geburtstag bekannt ist) wird an diesem Tag heute der Nikolaustag gefeiert. Nikolaus fällt damit immer in die Adventszeit.

Schenken an Nikolaus

An Nikolaus erhalten Kinder kleine Geschenke, wie Süßigkeiten und Früchte. Auch Erwachsene schenken sich untereinander oft eine Kleinigkeit. Ganz kleinen Kindern erzählt man traditionell, der Nikolaus selbst habe die Geschenke gebracht. Natürlich sind es hier die Eltern, die stellvertretend für das wohltätige Vorbild nachts heimlich die Geschenke verstecken, sodass die Kinder sie am Nikolausmorgen finden. Ähnliche Bräuche beim Beschenken gibt es auch an Weihnachten bzw. Heiligabend mit dem Weihnachtsmann und an Ostern mit dem Osterhasen.

Regional ist es auch Brauch, dass sich Erwachsene als Nikolaus verkleiden und die Kinder direkt beschenken. Dabei werden die Kinder traditionell zu ihrem Verhalten im vergangenen Jahr befragt – brav oder nicht brav? Weil "brav" allerdings Ermessenssache ist, erhalten heute üblicherweise auch nicht so brave Kinder ein Geschenk, unter Zusage von Besserung im nächsten Jahr.

Der Nikolaustag ist kein gesetzlicher Feiertag und damit weder arbeits- noch schulfrei – er sei denn, er liegt an einem Wochenende. Mit dem Online-Rechner "Nikolaus berechnen" finden Sie heraus, auf welchen Wochentag Nikolaus in beliebigen Jahren fällt. Denn weil das Datum fest ist, verschiebt sich der Wochentag mit jedem Jahr.

Beispiel

Auf welche Wochentage fällt Nikolaus in den Jahren 2015 bis 2025? Sind darunter Wochenenden?

Ergebnis im Online-Rechner "Nikolaus berechnen" aufrufen

Verwandte Feiertage-Rechner

Heiligabend berechnen

Ostern berechnen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2018 Rechner.Club

Impressum | Datenschutz