Diese Website nutzt Cookies zur Benutzerführung, für Nutzungsstatistiken und für Werbung. Cookies helfen uns, unser Angebot bereitzustellen und zu verbessern.  Weitere Informationen 
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern

Schotter, Kies und Splitt – Menge und Kosten für Schüttgüter berechnen

Für Wege, Terrassen, Beete oder Ziergärten: Dieser Garten-Rechner berechnet für Schüttgüter wie Kies, Schotter, Splitt oder Sand, wie viel Sie für eine bestimmte Fläche brauchen, und was es kostet.

Eingabedaten
Zu füllende Fläche:
  m²
Höhe der Füllung:
  cm
Dichte des Materials:
  kg/m³
Lieferart:
Sackinhalt:
  kg
Preis pro Sack (optional):
  Euro
Datenschutzhinweis
Ergebnis
Benötigtes Volumen:
3,20
 m³
Entspricht Gewicht (Masse):
5,12
 t
Als Sackware:
204,80
 Säcke
Kosten für 205 Säcke:
1947,50
 Euro

Ob zur Zierde, als Terrassengrund oder zur Bodenverbesserung, ohne Schüttgüter wie Kies, Schotter oder Sand kommt man beim Anlegen eines Gartens kaum aus. Mit diesem Garten-Rechner finden Sie heraus, wie viel von einem Schüttgut Sie für eine bestimmte Fläche brauchen, wie vielen Gebinden das macht, und wie hoch die Kosten sind.

Geben Sie dafür einfach die zu füllende Fläche in m², die gewünschte Füllhöhe in cm und die Dichte des Schüttguts in kg/m³ vor. Die Dichte (auch "Schüttgewicht") finden Sie in der Produktbeschreibung; sie schwankt je nach Material und Korngröße zwischen 1.200 und 2.500 kg/m³.

Zusätzlich können Sie die Lieferart und den Preis vorgeben: Als Sackware erhalten Sie im Baumarkt handliche Säcke mit 15 bis 25 kg Inhalt. Big Bags sind eine Nummer größer; sie enthalten 500 bis 1.000 kg Schüttgut und werden u.a. von Baumärkten geliefert. Lose Ware bekommen Sie direkt per Kipplaster.

Nach Klick auf Berechnen zeigt Ihnen das Ergebnis die benötigte Menge des entsprechenden Schüttguts (in Litern und als Gewicht), sowie die passende Anzahl an Gebinden und den Gesamtpreis. Tipp: Sie können einen Preisvergleich anstellen, indem Sie verschiedene Lieferarten ausprobieren.

Beachten Sie, dass bei Big Bags und Loser Ware Lieferkosten hinzu kommen können. Geht es mit den Gebinden nicht ganz auf (Beispiel: 3 Big Bags sind etwas zu viel), spielen Sie etwas mit der Füllhöhe Ihres Schüttguts.

Anmerkung: Die Füllhöhe bezieht sich auf den geschütteten, noch nicht verdichteten Zustand, also den, in dem auch das Schüttgut geliefert wird. Das anschließende Verdichten verringert die Höhe noch etwas.

Mit diesem Garten-Rechner berechnen Sie Schüttgüter, die nach Gewicht verkauft werden. Möchten Sie dagegen Rindenmulch und andere Schüttgüter berechnen, die nach Volumen verkauft werden, nutzen Sie unseren Rindenmulch-Rechner.

Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen


Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr. Copyright © 2020 Rechner.Club